News-Details

Die neuen Kastanienlaubsäcke aus Papier sind da

von Ortsverwaltung Opfingen

Bereits 2009 starteten im Rahmen von "Freiburg packt an" die Aktionen gegen die Kastanienminiermotte. Einzelne Freiwillige oder Gruppen können das befallene Laub, in "Freiburg packt an" -Säcke packen, die von der Abfallwirtschaft und Stadtreinigung auf Anfrage abgeholt werden (weiter Infos siehe Flyer zu Kastanienminiermotte).

Letztes Jahr fand aus Umweltschutzgründen die Umstellung auf Papiersäcke statt. Die Kreuzbodensäcke sind aus weiß-braunem recycelbarem Kraftpapier hergestellt.

Die Säcke können von den interessierten Bürgerinnen und Bürger kostenlos in den Rathäusern, Bauhöfen und in den Ortsverwaltungen abgeholt werden. Sie sind ausschließlich für das Kastanienlaub bestimmt und werden nicht kompostiert, sondern verbrannt. Das übrige Laub muss anders entsorgt werden.

Zurück